AlpHouse Logo
HomeKontaktSitemapImpressum
//Philosophie
//Ziele und Inhalte
//Angebote
//Pilotregionen & KMU
//Medienberichte
//News & Events
//Über uns
//Newsletter
//Downloads
Enter the Information Platform
 
Sie befinden sich hier:News & Events > Verarbeitung von Sumpfkalk
 

Verarbeitung von Sumpfkalk

 

AlpHouse Training

 

Der Baustoff Kalk ist seit Jahrhunderten bewährt und erlebt derzeit wegen seiner vielfältigen positiven Eigenschaften und Einsatzgebiete eine Renaissance. Kalkputze bieten z. B. ein großes Spektrum an Oberflächengestaltungsmöglichkeiten – von Spachtel- über Stuccotechniken bis hin zu verschiedenen Feinputzen.

 

Ziel dieses Lehrganges ist, einen Überblick über diese verschiedene Einsatz- und Verarbeitungsmöglichkeiten von Sumpfkalk zu vermitteln. Neben der Erarbeitung theoretischer Grundlagen werden die Techniken der Anwendung auch praktisch geübt.

 

Zielgruppe: Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bau- und Malerhandwerk,
                      Architekten, Planer

 

Themen:

  • Eigenschaften von Kalken
  • Herstellungsmethoden
  • Ökologische und baubiologische Aspekte
  • Chemische und physikalische Eigenschaften
  • Entstehung und Vorkommen in Rücksicht auf spezifische regionale Situationen
  • Verarbeitungstechniken bei Objekten im Bestand
  • Sumpfkalk-Produkte, Zuschlagsstoffe und Pigmente
  • Sumpfkalk und Schimmelbildung 

Leitung:  Katja Hein, Projektmanagementassistentin, Restauratorin

 

Referentin: Katrin Dullinger, MBA

 

Termin:  Donnerstag, 17.03.2011, 8.30 bis 16.00 Uhr

 

Ort:          Bildungszentrum Traunstein

                 Mühlwiesen 4, 83278 Traunstein

                 Telefon: 0861 98977-0 Telefax: 0861 98977-22

 

Wegen der Begrenzung der Teilnehmerzahl bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

 

Anmeldeformular (bitte klicken)

 

Kalkputz 2.jpg

 
AlpHouse © 2010 - 2016 AlpBC und AlpHouse sind Projekte der Europäischen Union (EU) in Verbindung mit der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer (ArgeAlp), geleitet von der Handwerkskammer für München und Oberbayern. (HWK)